Aktuelle Information zur Corona-Pandemie

Aufgrund der flächendeckenden Schulschließungen infolge der Corona-Pandemie, gilt auf allen Buslinien seit Dienstag, den 24.03.2020, der Ferienfahrplan. Fahrten, die in den Fahrplänen mit "verkehrt nur an Schultagen" gekennzeichnet sind, werden damit seit dem 24.03.2020 nicht mehr durchgeführt.

Zur Reduzierung der Infektionsgefahr in den Bussen wird deren Reinigung intensiviert und die Fahrzeuge werden im Linieneinsatz regelmäßig an den jeweiligen Endhaltestellen gründlich durchgelüftet. Der Vordereinstieg der Busse ist seit Freitag, den 20.03.2020, gesperrt. Damit können keine Fahrscheine mehr beim Busfahrer erworben werden.

Wir bitten unsere Fahrgäste alternative Möglichkeiten des Fahrausweiskaufs, z. B. die Handy-App easy.GO oder die Ticketautomaten an den Bahnstationen zu nutzen, denn es gelten weiterhin die Tarif- und Beförderungsbestimmungen des MDV. Gegebenenfalls kann es für die Fahrgäste auch sinnvoll sein, auf Dauerfahrausweise oder sogar das ABO-Angebot auszuweichen.

Selbstverständlich bleibt der barrierefreie Zugang in die Busse bestehen. Dafür sorgt die vorteilhafte Niederflurtechnik, die ein automatisches Absenken für einen Großteil unserer Busse möglich macht. Alternativ kommt in gewohnter Weise eine Rampe für Rollstuhlfahrer zum Einsatz.

Straßensperrung Kreischau - Eulenau ab 06.04.2020

Ab dem 06.04.2020 bis voraussichtlich 25.04.2020 wird die Straße zwischen Kreischau und Eulenau voll gesperrt. Die Linie 751 wird zwischen Torgau und Beilrode über Zwethau umgeleitet. Die Haltestellen "Kreischau, Ortsmitte", "Eulenau", "Beilrode, Abzw Eulenau" und "Beilrode, Abzw Graditz" können durch die Linie 751 nicht bedient werden. in Kreischau bedienen alle Fahrten der Linie 751 ersatzweise die Haltestelle an der B 87.

Straßensperrung Oschatz, Bahnhofstraße ab 30.03.2020 bis 08.04.2020

Ab dem 30.03.2020 bis voraussichtlich 08.04.2020 wird die Bahnhofstraße in Oschatz voll gesperrt. Die Linie A wird zwischen den Haltestellen "Goethestraße" und "Bahnhof" über Merkwitz umgeleitet. Die Linien 764, 781, 801, 802, 803, 807, 810 und 818 werden zwischen Busbahnhof und Bahnhof über Merkwitz umgeleitet. Die Haltestellen "Bahnhofstraße" und "Nordstraße" können daher nicht bedient werden.

Baustelleninformationen

B (Oschatz), 818 - Ab dem 16.03.2020 bis voraussichtlich Mai 2020 muss die Haltestelle „Kleinforst“ aufgrund einer Straßensperrung verlegt werden. Bitte nutzen Sie die Ersatzhaltestelle an der Kreuzung Paul-Schuster-Straße/ Querstraße.

A (Oschatz) - Ab dem 09.03.2020 ist die Haltestelle "Oschatz, Str der Einheit" aufgrund einer Straßensperrung in die Burgstraße Ecke Straße der Einheit verlegt.

Weitere Baustelleninformationen

Herzlich Willkommen!

bei der Omnibus-Verkehrsgesellschaft mbH "Heideland" (OVH), dem größten Nahverkehrsanbieter in der Region Torgau-Oschatz.

Mit unseren modernen Linienomnibussen erreichen Sie Ihr Ziel im Erholungsgebiet "Dahlener Heide" sowie in und um die Großen Kreisstädte Torgau und Oschatz.

Darüber hinaus können Sie auch unsere Angebote zur Busanmietung sowie zu den Dieseltankstellen und Nutzfahrzeugwaschanlagen nutzen.

Aber schauen Sie selbst. Unsere freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten Sie gerne.

Ihre Omnibus-Verkehrsgesellschaft mbH "Heideland" (OVH)

Sachgebietsleiter IT-Systeme (m,w,d) gesucht

Für unser mittelständisches Verkehrsunternehmen suchen wir einen Sachgebietsleiter IT-Systeme (m,w,d) für den Linien- und Gelegenheitsverkehr.

Stellenangebot Sachgebietsleiter IT-Systeme (m,w,d)